Hej,

ich, Ramon, tätowiere seit 1999.

Ich begann als sogenannter “scratcher” und fing 2002 in München im Pyewacket Tattoo ( R.I.P. ) an.
Das war der Beginn einer langjährigen “Lehre”…
Seit 2004 bin ich in Leipzig, zu anfang war ich im Taka Tiki Tattoo und dann landete ich im
Ink and Pain Tattoo.

Ab dem 1.November 2013 gibt es das WORKERS INK TATTOO, mein eigenes Studio.

Nun bin ich hier…ab und an aber auch mal als Gast in diversen Studios.

Im prinzip bin ich für verschiedene Stile offen, aber mein eigenliches Ziel ist inzwischen die “Kunst”.
Meine Inspiration hole ich mir z.B. durch Art Brute ( Street Art ) oder Trash Polka u.s.w.

Wenn Ihr also individuelle Tätowierungen wollt, bring mir eure Ideen und wir setzen sie gemeinsam um.